S

Schulberichte

In den Klassen 1 und 2 gibt es statt der Zeugnisse Schulberichte. Diese informieren über das Lern- und Arbeitsverhalten der Schüler. In der Klasse 1 kann ein Kind nicht "sitzen bleiben". Es wird in die Klasse 2 versetzt, es sei denn, die Eltern entschließen sich für eine freiwillige Wiederholung der Klasse 1. Am Ende der Klasse 2 gibt es für Deutsch und Mathematik jeweils eine Note.
Ab Klasse 3 gibt es dann Zeugnisse mit Noten für die einzelnen Fächer und zusätzlich eine verbale Beurteilung.

Schulbezirk

Der Stadtteil Mörsch unterteilt sich in zwei Schulbezirke,  die Pestalozzi-Grundschule und die Albert-Schweitzer-Grundschule. Ein Schulbezirkswechsel kann beantragt werden, wenn z. B. das Kind nachmittags im Hort betreut wird. Dies erfolgt immer in der Stammschule des Kindes.

Schulkonferenz

Die Schulkonferenz ist das gemeinsame Organ der Schule. Sie hat die Aufgabe, das Zusammenwirken von Schulleitung, Lehrern und Eltern zu fördern, bei Meinungsverschiedenheiten zu vermitteln sowie über Angelegenheiten, die für die Schule von wesentlicher Bedeutung sind, zu beraten und nach Maßgabe der Absätze 2 bis 5 zu beschließen. Die Schulkonferenz kann gegenüber dem Schulleiter und anderen Konferenzen Anregungen und Empfehlungen geben. Eine Empfehlung muss auf der nächsten Sitzung der zuständigen Konferenz beraten werden. Der Schulkonferenz gehören bei Schulen unter 14 Lehrerstellen an: der Schulleiter als Vorsitzender, der Elternbeiratsvorsitzende als stellvertretender Vorsitzender, vier Vertreter der Lehrer und drei Vertreter der Eltern.

Schulleitung

Die Schulleitung besteht aus der Schulleiterin Frau Doris Wesserling.

Schulpsychologische Beratungsstelle

Staatliches Schulamt Karlsruhe
Schulpsychologische Beratungsstelle
Ritterstr. 18
76133 Karlsruhe

 
Kontakt:
Tel. 0721 / 605610 - 70
Bitte hinterlassen Sie uns eine Nachricht,
wenn Sie uns nicht erreichen.
Wir rufen gerne zurück!
Fax: 0721/605 610 970
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Schulweg

Kinder sind im Straßenverkehr nach wie vor besonders gefährdet. Deutlich ist oft zu erkennen: Nicht immer ist der kürzeste Schulweg auch der sicherste. Ob ein Kind einen sicheren Schulweg hat, hängt nicht zuletzt von seinen Eltern ab. Sie kennen nicht nur die Verkehrsgegebenheiten auf dem Schulweg, sondern auch ihr Kind, sein Temperament und sein Verhalten. Bitte gehen Sie mit Ihren Kindern mehrfach den Schulweg ab und weisen Sie auf mögliche Gefahrenpunkte hin. Wenn Sie Ihr Kind mit dem PKW zur Schule bringen, halten Sie bitte nicht - selbst bei schlechtem Wetter auch nicht nur kurz - vor dem Eingangsbereich der Schule direkt auf der Straße. Für alle Fußgänger am sichersten steigt Ihr Kind an den schuleigenen Parkbuchten entlang der Albert-Schweitzer-Straße und der Saarlandstraße aus.

Schulwegeplan

Schwimmunterricht

Ab der 4. Klasse haben die Kinder Schwimmunterricht im Hallenbad der Stadt Rheinstetten. Nähere schriftliche Informationen dazu (Transport, Schwimmbekleidung, etc.) erhalten Sie rechtzeitig von dem Klassenlehrer Ihres Kindes. Die Kinder fahren mit der Straßenbahn ins Hallenbad. Bitte besprechen Sie mit Ihrem Kind, wie es sich in der Straßenbahn zu verhalten hat.

Sekretariat

Das Sekretariat ist von Montag bis Donnerstag von 7:00 bis 10:30 Uhr geöffnet. Die Sekretärin, Frau Martina Wittmann, ist während dieser Zeit unter der Telefonnummer 07242 / 935630 oder unter der E-Mail-Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erreichbar. Ansonsten können Sie uns eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter hinterlassen.