Einschulungsfeier

Flöter

Einschulungsfeier 2018 an der Albert-Schweitzer- Grundschule

Am Freitag, den 14. September, begann für die Erstklässler an der Albert-Schweitzer-Grundschule in Mörsch mit der Einschulungsfeier ein neuer spannender Lebensabschnitt. Wie jedes Jahr wurde in der Turnhalle ein tolles Programm für die ABC-Schützen dargeboten. Nach einer Begrüßung durch die Rektorin Frau Wesserling zeigten die Geigen- und Flötenkinder von Frau Hirsch und auch die Percussion AG unter der Leitung von Herrn Berg ihr Können. Danach führten die Viertklässler eine Szenenkollage, inszeniert von unserer Theaterpädagogin Frau Thern-Maier, mit dem Thema: „Fabelhaft-tierisch, menschlich“ auf. Im ersten Stück wurde gezeigt wie Haus- und Wildschweine sich bei ihrer ersten Begegnung sehr fremd sind und am Ende Freunde werden. In der zweiten Szene „Ich bin der Beste!“ ging es um Freundschaft und Angebereien. Das Programm rundete ein Liedvortrag der vierten Klassen ab.

Danach wurden die Schulanfänger auf die Bühne gerufen, damit sie von ihren Klassenlehrerinnen, Frau Fritz und Frau Kluge, in Empfang genommen werden konnten. Nicht nur die Viertklässler begrüßten die neuen Schüler. Auf dem Weg von der Turnhalle zum Klassenzimmer standen alle Schüler der Albert-Schweitzer-Schule mit Luftballons in der Hand Spalier. Während die Kinder mit ihren Lehrerinnen die erste Unterrichtsstunde im Klassenzimmer verbrachten, bekamen die Eltern in einer „öffentlichen Theaterstunde“ Einblicke in die Theaterarbeit von Frau Thern-Maier an unserer Schule. Mit leckerem selbstgebackenen Kuchen und Getränken versorgten die Viertklässler anschließend alle Eltern und Angehörigen.

Wir wünschen allen Schulanfängern eine fröhliche, glückliche und erfolgreiche Schulzeit an der Albert-Schweitzer-Grundschule.

Bild GeigeKlasse 1aKlasse 1b

Theater